Die Magie der Mitte – Ernährung für Dein Bewusstsein

Erika WestAllgemein1 Comment

Die 5 Elemente Lehre ist elementarer Bestandteil der chinesischen Medizin und bietet uns ein zeitloses Wissen für unsere Gesundheit & Vitalität an. Sie denkt nicht in Vitalstofftabellen oder zählt Kalorien. Sie ist Resultat eines Beobachtungsprozesses der natürlichen Rythmen die innerhalb und außerhalb von uns stattfinden und mit denen wir permanent interagieren. Alles fließt sagt Heraklit und dieses Fließen der Energien darf in Kooperation mit Mutter Erde genutzt werden, um unsere in uns angelegte, ursprüngliche Harmonie zu erfahren.

Daher geht es in dieser Weise des Kochens auch sehr viel um Bewusstsein, zu spüren was genau jetzt für Dich angesagt ist. Dazu braucht es anfänglich ein wenig Unterstützung in einer technisierten und selbstentfremdeten Gesellschaft. Doch es lohnt sich, denn es geht weit über Ernährung hinaus. Das zentrale Element – die Yin & Yang Symbolik ist ein hilfreicher Ratgeber und Orientierungspunkt für das gesamte Leben. Es hilft uns zu verstehen das es in der Natur ein Auf und Ab gibt. Ein Entstehen und ein Vergehen und das einzig nur Wachstum niemals das Maß aller Dinge sein kann. Diese irrtümliche Annahme ist zur allgemeinen Doktrin im Geschäftsleben, in den Banken und vor allem an den Börsen geworden. Dieses Denken ist auch gleichzeitig schon eines der Grundübel welches jedem suggeriert das etwas gehörig schief gelaufen ist, wenn es mal bergab geht.

Orientieren wir uns an der Natur und erkennen unser Eingebettetsein in natürliche Zyklen die schon so viel älter und weiser sind als wir es uns vorstellen können. Daraus entsteht Vertrauen in eine höhere Intelligenz. Ohne dieses Vertrauen ist diese Welt ein trauriger Ort in der jeder nur auf Instagram so tut als wäre sein Dasein supergeil aber eigentlich versucht Boden unter die Füße zu bekommen. Doch ohne Loslassen kein Ankommen, ohne vorherige Verwirrung keine Klarheit. Eine jede Jahreszeit bringt ihre eigene Energiedynamik mit sich, ihre eigenen Früchte und Themen. Beobachten wir die Natur im Herbst und lassen wir uns darauf ein es ihr gleich zu tun.

Nach der hitzigen, expansiven Sommerenergie geht es im Herbst darum die Kräfte wieder etwas mehr nach innen zu lenken. Emotional – mental geht es um Struktur, Ordnung und Loslassen. Alles was nicht mehr gebraucht wird darf von uns abfalllen wie ein Baum der seine welken Blätter einfach fallen lässt. Wir dürfen vertrauen, das im nächsten Frühjahr wieder neue und noch schönere Blätter wachsen werden. Mit der 5 Elemente Ernährung können wir diesen Prozess sehr wohltuend begleiten, Schutz aufbauen vor der kommenden, kalten Jahreszeit und uns neu strukturieren. Auf den Teller kommt immer das was gerade auf unseren Äckern wächst und daher gibt es im Herbst Wirsing, Kürbis, Rote Beete, Feldsalat, Rosenkohl, Karotten, Quitten, Pflaumen uvm.

Die Kombination vieler verschiedener Lebensmittel und Zutaten mit dem Fokus auf gute ph-Werte ergibt am Ende eine wunderbare ausbalancierte Energie die Dir nachhaltig zu Gute kommt.

Michael Dietz

kio-food.de

Onlinekurs: Mit den 5 Elementen durch den Herbst

 

One Comment on “Die Magie der Mitte – Ernährung für Dein Bewusstsein”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.